Mangold-Käse-Taschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mangold-Käse-TaschenDurchschnittliche Bewertung: 41516

Mangold-Käse-Taschen

Mangold-Käse-Taschen
760
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
175 g Mangold
1 EL Öl
1 kleine Zwiebel (sehr fein gewürfelt)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zitronensaft
150 g Roquefort (gewürfelt)
2 Stück Lachs à 110g
1 Ei (Größe M)
1 EL süße Sahne
2 Scheiben Blätterteig (TK) à 75g, aufgetaut
Mehl zum Ausrollen
1 EL Paniermehl
Salatblätter, Kirschtomaten, Zitronenscheiben und Petersilie zum Garnieren
Backpapier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mangold putzen, waschen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel darin andünsten. Mangold zugeben und unter Wenden bei mittlerer Hitze 3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Gemüse und Käse vermengen.

2

Fisch kalt abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Ei trennen, Eiweiß mit einer Gabel aufschlagen. Eigelb und Sahne verquirlen.

3

Blätterteigplatten auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu einem Rechteck (22 x 12 cm) ausrollen. Die Ränder mit Eiweiß bepinseln, die Hälfte jeder Teigplatte mit Paniermehl bestreuen. Je 1 Stück Fisch auf die bestreute Fläche geben und die Gemüse-Käse- Mischung darauf verteilen. Blätterteig zusammenklappen, Ränder mit einer Gabel festdrücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Bei 200°C im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen. 5 Minuten vor Ende der Backzeit mit Eigelb bestreichen.

4

Blätterteigtaschen mit Salat, Kirschtomaten, Zitronenscheiben und Petersilie garniert servieren.