Mangold-Pizzataschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mangold-PizzataschenDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Mangold-Pizzataschen

mit Ricotta

Mangold-Pizzataschen
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl mit d em Salz mischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken, die Hefe hineinbröckeln und mit 50 ml Wasser verrühren. Den Vorteig zugedeckt etwa 15 Minuten gehen lassen. Den Vorteig mit 50 ml Wasser und Öl verkneten und nochmals zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 225°C vorheizen.

2

Den Teig nochmals durchkneten und dabei die Petersilie einarbeiten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kreisförmig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

3

Den Mangold putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. 1/2 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Mangold, Zwiebel- und Knoblauchwürfel und die Chamignons dazugeben und etwas anschmoren.

4

Das Gemüse mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Ricotta mit einer Gabel zerdrücken, den Mozzarella in kleine Würfel schneiden und beides unter die Mangoldmasse mischen. Den Teig bis zur Hälfte mit der Füllung belegen, dabei jedoch einen 2 cm breiten Rand  lassen. Die andere Hälfte über die Füllung klappen und den Rand fest andrücken. Die Oberfläche mit dem restlichen Öl bepinseln und die Calzone etwa 35 Minuten backen.