Mangold-Ricotta-Lasagne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mangold-Ricotta-LasagneDurchschnittliche Bewertung: 4.31536

Mangold-Ricotta-Lasagne

Mangold-Ricotta-Lasagne
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
9 Lasagneblätter
Salz
Für die Mangold-Ricotta-Masse
600 g frischer Mangold
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
400 g Ricotta
120 g frisch geriebener Parmesan
Für die Bechamel
3 EL Butter
3 EL Mehl
450 ml Milch
Außerdem
Öl für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°c Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Lasagneblatten in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten vorgaren, herausnehmen, abschrecken, abtropfen lassen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.

3

Den Mangold waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf in heißem Öl glasig schwitzen. Den Mangold zugeben, zusammenfallen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Vom Herd ziehen, entstandene Flüssigkeit abgießen und das Gemüse abkühlen lassen. Den Ricotta und die Hälfte von dem Parmesan untermischen und erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Für die Bechamel die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl einstreuen, verrühren, kurz anschwitzen und die Milch schluckweise unter Rühren angießen. 2-3 Minuten dicklich köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

5

Den Boden einer geölten Auflaufform mit Lasagneplatten auslegen, etwas von der Mangoldmasse darauf geben, mit 2-3 EL Bechamelsauce beträufeln und mit Lasagneplatten bedecken. Diesen Vorgang noch zweimal wiederholen, dabei mit der Bechamel abschließen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und sofort servieren.