Mangoldkuchen mit Käse und Cherrytomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mangoldkuchen mit Käse und CherrytomatenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Mangoldkuchen mit Käse und Cherrytomaten

Rezept: Mangoldkuchen mit Käse und Cherrytomaten
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Springform, ca. 24 cm Durchmesser
350 g Blätterteig TK
500 g Mangold
½ Stange Lauch
150 g Kirschtomaten
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
100 ml trockener Weißwein
150 g Schafskäse
3 Eier
150 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Mehl für die Arbeitsfläche
1 EL zerlassene Butter
Butter für das Backpapier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Blätterteig auftauen lassen. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Den Mangold waschen, putzen, trocken schleudern und die harten Blattrippen entfernen. Die Blätter in Streifen schneiden. Den Lauch längs einschneiden, waschen und in Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.
3
In einem Topf das Öl erhitzen und den Knoblauch glasig schwitzen. Den Mangold und Lauch zugeben, 1-2 Minuten mitschwitzen, mit dem Wein ablöschen und diesen bei mittlerer Hitze vollständig einreduzieren lassen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Den Feta zerbröckeln. Die Eier mit der Crème fraîche verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und unter den Mangold mischen. Die Tomaten und den Feta ebenfalls unterheben.
4
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und eine mit Backpapier ausgekleidete Springform damit auslegen. Den Teigrand überlappen lassen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Mangoldmasse darauf verteilen. Den Teigrand darüber klappen, mit zerlassener Butter bestreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Die Oberfläche rechtzeitig mit gebuttertem Backpapier abdecken, damit die Pastete nicht zu stark bräunt.
5
Die fertig gebackenen Pastete aus dem Ofen nehmen, lauwarm abkühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.