Mangosalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MangosalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Mangosalat

Rezept: Mangosalat
420
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 reife Mangos
2 Bio-Limetten
1 EL grob geschroteter bunter Pfeffer
2 gekochte oder gebratene Hähnchenbrustfilets (à 150 g)
75 g hauchdünn geschnittenes Bündner Fleisch
100 g Roquefort-Käse
1 Becher Crème légère (100 g)
2 EL Schlagsahne oder Kondensmilch
1 Prise Salz
Pitazienkerne online kaufen25 g geschälte Pistazienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mangos schälen, indme die Haut mit einem spitzen Messer wie eine Orange eingeritzt und dann abgezogen wird. Das Fruchtfleisch oben und unten flach am Kern entlang abschneiden. Nun das seitliche Fruchtfleisch ablösen und alle Stücke längs in dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten.

2

Die Limetten heiß abspülen, abtrocknen und die Schale mit einem Julienne-Kratzer abziehen oder abreiben. Limettensaft auspressen und über die Mangoscheiben gießen. Mit der Limettenschale und etwas Pfeffer bestreuen. Mit Haushaltsfolie bedecken und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3

In der Zwischenzeit die Hähnchenbrustfilets häuten und das Fleisch schräg zur Faser ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Den Roquefort mit einer Gabel zerdrücken und mit Crème légère und Sahne (oder Kondensmilch) glatt rühren. Mit dem restlichen Pfeffer und etwas Salz abschmecken.

4

Die Hähnchenscheiben auf der Platte mit dem Mango anrichten, die Roquefortsoße daneben geben und mit den Pistazien bestreuen. Die Bündner-Fleisch-Scheiben zu Röllchen drehen und in der Mitte der Platte auf den Mango- und Hähnchenscheiben anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Mit frischem Stangenweißbrot oder geröstetem Toastbrot als Vorspeise oder kleinen Imbiss reichen. Keinen Alkohol dazu anbieten, er verträgt sich nicht mit den Mangos.