Mangosuppe "Madras" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mangosuppe "Madras"Durchschnittliche Bewertung: 3.71519

Mangosuppe "Madras"

Mangosuppe "Madras"
1 Std. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Hähnchenbrust (ohne Haut)
3 Frühlingszwiebeln
1 EL Butterschmalz
weißer Pfeffer
Curry
Salz
100 g Karotten
200 g frisches Mangofruchtfleisch
Saft von 1/2 Orangen
600 ml Hühnerbrühe (aus Würfel oder Instantpulver)
3 EL Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchenfleisch in kleine, mundgerechte Stücke schneiden.

2

Die Frühlingszwiebeln waschen, dann die Wurzelenden und das obere Drittel der Halme wegschneiden und den Zwiebelkörper fein würfeln. Die restlichen Halme in Ringe schneiden.

3

In einem weiten Topf das Butterschmalz erhitzen, die Frühlingszwiebeln und das Fleisch darin anbraten, dann mit Pfeffer, Curry und Salz würzen und unter Wenden etwas Farbe nehmen lassen.

4

Das Ganze aus dem Topf nehmen und den Bratensatz mit 5 EL Wasser ablöschen und unter Rühren kochen.

5

Die Karotten waschen, putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Dann in den Topf geben und zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten.

6

In der Zwischenzeit das Mangofruchtfleisch klein schneiden und zusammen mit dem Orangensaft zu den Karotten geben. Das Ganze weitere 10 Minuten garen.

7

Nun etwas Brühe dazugeben und die Mischung mit einem Pürierstab fein pürieren.

8

Mit Pfeffer, reichlich Curry und etwas Salz abschmecken, aufkochen, dann die Frühlingszwiebel-Fleisch-Mischung und die Sahne untermengen und die Suppe nochmals aufkochen lassen.