Maracujaküchlein mit Vanillesirup Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maracujaküchlein mit VanillesirupDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Maracujaküchlein mit Vanillesirup

Rezept: Maracujaküchlein mit Vanillesirup
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück (ofenfeste Sturzgläser)
4 Eier (Größe M)
1 Päckchen Vanillezucker
Jetzt kaufen!120 g Puderzucker
Jetzt bei Amazon kaufen!120 g gemahlene Mandeln
60 g Weizenmehl Type 405
Salz
100 ml Maracujasaft
Margarine für die Gläser
Jetzt kaufen!1 Limette
Hier kaufen!2 cm Ingwer
Jetzt hier kaufen!Mark zweier Vanilleschoten
80 g Zucker
1 Maracuja
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier trennen. Die Eigelbe in einer Schüssel mit dem Vanillezucker und 70 g Puderzucker cremig schlagen. Die Mandeln, das Mehl und 1 Prise Salz mischen. Den Maracujasaft leicht erwärmen und abwechselnd mit der Mandel-Mehl-Mischung unter die Eiercreme rühren.

2

Den Backofen auf 160°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz halbsteif schlagen, den restlichen Puderzucker einrieseln lassen und zu einem cremigen Schnee weiterschlagen. Den Eischnee nach und nach unter den Teig heben.

3

Die Gläser einfetten und den Teig maximal zwei Drittel hoch einfüllen. Die Küchlein im Backofen auf der zweiten Schiene von unten 15 bis 20 Minuten backen. 

4

Inzwischen die Limette auspressen. Den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einem Topf 120 ml Wasser mit dem Limettensaft, dem Vanillemark, dem Zucker und dem Ingwer aufkochen. Den Sirup vom Herd nehmen, kurz ziehen lassen und den Ingwer wieder entfernen.

5

Die fertigen Maracujaküchlein aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen. Je 2 EL Vanillesirup auf die Küchlein träufeln. Nach Belieben 1 Maracuja halbieren. Die noch lauwarmen Küchlein mit dem Fruchtfleisch garniert servieren.