Marillen-(Aprikosen-)Konfitüre Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marillen-(Aprikosen-)KonfitüreDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Marillen-(Aprikosen-)Konfitüre

diabetikergeeignet

Rezept: Marillen-(Aprikosen-)Konfitüre
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1000 g
1 kg Marille
Süßstoff nach Verpackungsvorschrift
Jetzt bei Amazon kaufen4 TL Agar-Agar
Saft von 1 Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Marillen waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Geben Sie die Früchte anschließend in den Einkochtopf und bringen Sie sie unter ständigem Rühren zum Kochen.

2

Verrühren Sie in einer Tasse inzwischen einige Esslöffel Wasser mit dem Agar-Agar und dem Zitronensaft. Sobald die Fruchtmasse im Topf das erste Mal aufgekocht ist, rühren Sie zuerst die Geliermischung mit dem Agar-Agar ein, dann den Süßstoff in der auf der Packung vorgeschriebenen Menge.

3

Erhitzen Sie dann die Masse wieder und lassen Sie sie noch ein bis zwei Minuten kochen. Füllen Sie die Masse anschließend noch heiß in die Gläser, verschließen diese und drehen sie um.

Zusätzlicher Tipp

Mit Süßstoff hergestellte Konfitüren sind nur kurz haltbar und präsentieren sich ganz anders als gewohnt. Probieren sie zuerst nur eine kleine Menge mit diesem Rezept aus. Weil hier jede Art von Zucker fehlt, ist es sinnvoll, diese Konfitüre nur kurz zu lagern und nach dem Öffnen baldigst zu verbrauchen.