Marillen-Konfitüre Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marillen-KonfitüreDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Marillen-Konfitüre

"Klassisch"

Marillen-Konfitüre
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 2500 g
1,2 kg Marille
Saft von 1 Zitronen
1 kg Gelierzucker
125 Meter Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Früchte waschen, halbieren und Kerne entfernen und mit dem Wasser und dem Zitronensaft aufkochen. Anschließend die Früchte passieren oder durch ein Sieb streichen bzw. mit dem Pürierstab zerkleinern. Das Fruchtmark mit dem Gelierzucker vermengen und aufkochen. Nach der Gelierprobe noch siedend heiß in die vorbereiteten Gläser füllen.

2

Je nach Marille wird diese Konfitüre nicht schnittfest, sondern bleibt eher flüssig. Wer nicht möchte, dass  die Konfitüre flüssig bleibt, setzt kein Wasser zu, dann wird die Konfitüre dicklicher und fester.

Zusätzlicher Tipp

Die Konfitüre kann gerne mit Minze, Marillenbrand oder Inländerrum  verfeinert werden. Achten Sie aber darauf, dass der Rum vom Geruch und Geschmack her nicht in den Vordergrund tritt.