Marillenknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MarillenknödelDurchschnittliche Bewertung: 41516

Marillenknödel

mit Semmelbröseln

Rezept: Marillenknödel
620
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g mehligkochende Kartoffeln
280 g Vollkornmehl
2 TL weiche Butter
1 Ei
16 kleine Aprikosen
50 g Butter
100 g Semmelbrösel
Hier bei Amazon kaufen!30 g Rohrzucker
Jetzt hier kaufen!Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Kartoffeln mit der Schale weich kochen, pellen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Auf einem Brett abkühlen lassen. Anschließend die Kartoffeln mit Mehl, Butter, Ei und 1 Prise Salz zu einem festen Teig verkneten. Eine lange Rolle formen und sie in 16 Teile schneiden.

2

Nun die Aprikosen waschen und entsteinen. Die Teigstücke in der Hand flach drücken, eine Aprikose damit umwickeln und zu einem glatten Knödel drehen. (Mit feuchten Händen arbeiten.)

3

In einem großen Topf reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen, die Knödel einlegen und offen bei schwacher Hitze etwa 10 Min. gar ziehen lassen. Sie müssen alle an der Oberfläche schwimmen.

4

Mit einem Schaumlöffel herausheben, kurz abschrecken. In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Butter schmelzen. Anschließend die Brösel dazugeben, diese hellbraun rösten und mit Zucker und Zimt vermischen. Die Knödel darin schwenken und servieren.