Marillenknödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MarillenknödelDurchschnittliche Bewertung: 4158

Marillenknödel

Marillenknödel
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
250 ml Milch (1,5 % Fett)
50 g Butter oder Margarine
220 g Vollkornweizenmehl
1 Prise Salz
2 Eier
Aprikosen (Marillen)
1 l Salzwasser
4 Stückchen Würfelzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig: Milch, Margarine oder Butter mit Salz bei 2 Minuten auf Stufe 10 aufkochen lassen. Mehl und Eier in die Milch einrühren und 5 Minuten ziehen lassen. Teig auf ein Brett geben und eine Rolle formen. In gleiche Stücke teilen.

2

Aprikosen entkernen und in jede Aprikose ein Stück Würfelzucker stecken. Den zuvor bereiteten Teig flach drücken und die Aprikose einrollen.

3

Das Salzwasser in einer 3,5 Liter Kasserolle 13 Minuten auf Stufe 10 zum Kochen bringen. Die Knödel einlegen. 7 Minuten auf Stufe 10 kochen lassen.

4

Butter oder Margarine in der Kasserolle 2 Minuten auf Stufe 10 erhitzen. Bröseln einrühren und dann weitere 3 Minuten rösten. 6 Die Knödel in den Bröseln rollen und mit Zucker bestreuen.