Marinierte Lammspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marinierte LammspießeDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Marinierte Lammspieße

mit Grillgemüse & Paprikasauce

Marinierte Lammspieße
1120
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
2 EL frisch gehackter Oregano
Olivenöl bei Amazon bestellen120 ml Olivenöl
800 g Lammfilet
500 g Würstchen (Merguez)
1 rote Zwiebel
2 rote Paprikaschoten
Salz , Pfeffer
8 Pita-Brote
Roter-Pfeffer-Sauce
1 geschälte rote Paprikaschote
4 Knoblauchzehen
175 g Joghurt
2 TL abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
2 TL frisch gehackter Oregano
Salz , Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Knoblauchzehen und die Zwiebel schälen und fein hacken. Mit dem Oregano und 100 ml Olivenöl mischen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in etwa 2 cm große·Stücke schneiden. Die Stücke in die Marinade legen und etwa 1 Stunde abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

Die Würstchen inzwischen auf dem heißen Grill ca. 10 bis 12 Minuten grillen.

2

Die Zwiebel schälen und vierteln. Die Paprikaschoten und Zwiebelviertel mit dem restlichen Öl bestreichen und auf dem Grill etwa 4 Minuten (Zwiebel) bzw. 8 bis 10 Minuten (Paprika) von beiden Seiten grillen. Vom Grill nehmen, die Paprikaschoten 10 Minuten ruhen lassen, dann schälen, entkernen und in Stücke schneiden.

3

Die Würstchen vom Grill nehmen, 5 Minuten ruhen lassen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Fleischstücke aus der Marinade nehmen und mit den Würstchen auf Spieße stecken. Würzen. Die Spieße von jeder Seite 2 Minuten grillen.

4

Für die Sauce die Paprikaschote entkernen und klein schneiden, die Knoblauchzehen schälen. Alle Zutaten im Mixer pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce zu den Spießen in den Broten reichen.

Die Pitabrote kurz rösten, dann aufschneiden und die Spieße hineinlegen. Mit Zwiebel und Paprika garnieren.