Marinierte Paprika mit Lorbeeren und Rosmarinöl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marinierte Paprika mit Lorbeeren und RosmarinölDurchschnittliche Bewertung: 3.71517

Marinierte Paprika mit Lorbeeren und Rosmarinöl

Rezept: Marinierte Paprika mit Lorbeeren und Rosmarinöl
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Einmachgläser à 250 ml Inhalt
6 rote Paprikaschoten
6 Knoblauchzehen geschält
8 Lorbeerblätter
12 EL Pfefferkörner
2 Zweige Rosmarin
Olivenöl bei Amazon bestellen1 l Olivenöl kalt gepresst
Hier kaufen!700 ml Weißweinessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Paprikahälften unter dem Backofengrill rösten bis die Schale schwarz wird und Blasen wirft. Immer wieder wenden. Abkühlen lassen, dann halbieren, den Stielansatz, die Kerne und die inneren Häute entfernen, die verkohlte Haut abziehen.
2
Den Essig in einem großem Topf zum Kochen bringen, die Paprika hineingeben und zugedeckt aufkochen lassen. Die Paprika ca. 1 Minute blanchieren, dann herausnehmen und abtropfen lassen.
3
Nun die Paprika mit den Lorbeerblättern, dem Knoblauch, den Pfefferkörnern und dem Rosmarin (klein gezupft) in die Gläser schichten. Mit Öl auffüllen und fest verschließen. Die Gläser 1-2 mal wenden damit sich alles gut vermischt.
4
2-3 Tage an einem kühlen und dunklen Ort ziehen lassen. Vor dem Verschenken die Gläser nach Belieben mit einer Schleife dekorieren.