Marinierte Rotwein-Hähnchenkeulen mit Möhren-Sellerie-Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marinierte Rotwein-Hähnchenkeulen mit Möhren-Sellerie-GemüseDurchschnittliche Bewertung: 41528

Marinierte Rotwein-Hähnchenkeulen mit Möhren-Sellerie-Gemüse

Rezept: Marinierte Rotwein-Hähnchenkeulen mit Möhren-Sellerie-Gemüse
30 min.
Zubereitung
9 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 kleine Hähnchenkeulen á ca. 80 g
Für die Marinade
400 ml kräftiger Rotwein
Hier kaufen!1 Nelke
1 Lorbeerblatt
1 EL dunkler Balsamessig
2 EL Honig
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 EL Thymian
1 EL Rosmarin
4 Möhren
5 Stangen Staudensellerie
1 EL Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Für die Marinade den Rotwein mit Nelken, Lorbeer, Balsamicoessig, Honig, Olivenöl, den Thymianblätter und Rosmarinnadeln mischen und die Hähnchenkeulen über Nacht darin marinieren. 

2

Die Karotten schälen und in schräge Scheiben schneiden. Den Staudensellerie waschen und ebenfalls in schräge Scheiben schneiden. 

3

Die Hähnchenkeulen aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen und die Hähnchenkeulen rings herum 8-10 Minuten anbraten und salzen und Pfeffern. Das Gemüse und die Marinade zugeben und alles 20-25 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. die Hähnchenkeulen zusammen mit dem Gemüse in Schälchen anrichten.