Marinierte Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marinierte ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 41515

Marinierte Zucchini

mit Kräutervinaigrette

Rezept: Marinierte Zucchini
10 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
450 g Zucchini
Für die Kräutervinaigrette
1 Knoblauchzehe geschält
Meersalz
1 TL grobkörniger Senf (z.B. Moutarde de Meaux)
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 TL frischer Estragon
1 TL frische Petersilie fein gehackt
1 TL mit der Schere geschnittener Schnittlauch
1 TL frische Rosmarin -Blätter, zerquetscht und fein gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Enden der Zucchini abschneiden. Sind die Zucchini klein, einfach längs halbieren. Größere Exemplare längs vierteln. Die Zucchinistücke in den Aufsatz eines Dämpftopfes geben und leicht salzen.

2

Etwas kochend heißes Wasser in den Dämpftopf gießen und den Aufsatz auf den Topf stellen. Bei niedriger Hitze je nach Größe 10 - 14 Minuten dämpfen, bis sie noch fest aber trotzdem weich sind.

3

Inzwischen das Dressing zubereiten. Dazu den Knoblauch mit einem Teelöffel Meersalz im Mörser zu einer glatten Paste zerstoßen. Dann den Senf, Essig und reichlich Pfeffer aus der Mühle zugeben und zerstoßen. Dann das Öl und anschließend die Kräuter zugeben und die Sauce gut mischen

4

Die fertigen Zucchini aus dem Dämpftopf nehmen und in eine flache Servierschüssel umfüllen. Das Dressing darüber träufeln und das Gemüse abkühlen lassen. Zugedeckt in den Kühlschrank stellen und ein paar Stunden durchziehen lassen, dabei die Zucchini ein- oderzweimal in dem Dressing wenden.