Marinierte Zucchini mit Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marinierte Zucchini mit RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Marinierte Zucchini mit Rosmarin

Marinierte Zucchini mit Rosmarin
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 große Zucchini
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Zweig frischer Rosmarin
2 Zweige Salbei
4 EL Balsamessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zucchini putzen, waschen und längs in nicht zu dicke Scheiben schneiden. In einer große Pfanne 8 EL Öl erhitzen. Die Zucchinischeiben in kleinen Mengen im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Den Rosmarin und Salbei waschen und trocken tupfen. Die Nadeln vom Rosmarin entfernen und klein hacken. Die Salbeiblätter abzupfen und fein hacken. Wenn die Zucchinischeiben fertig gebraten sind, dann noch zusätzlich 2 EL Öl in die heiße Pfanne geben und die gehackten Kräuter kurz im heißen Öl braten.

3

Die Kräuter sollten nicht braun werden. Die Pfanne vom Herd ziehen. Zucchinischeiben auf Tellern anrichten, mit dem warmen Kräuteröl und Aceto Balsamico beträufeln. Lauwarm und mit etwas Rosmarin garniert servieren. Dazu passt frisches Weißbrot.