Marinierter Schwertfisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marinierter SchwertfischDurchschnittliche Bewertung: 41528

Marinierter Schwertfisch

Marinierter Schwertfisch
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Fischfleisch in Tiefkühlfolie einpacken und für etwa 1 Std. in den Tiefkühler legen. Danach schräg in sehr feine Scheiben schneiden. ln eine flache Platte legen und mit dem Saft von zwei Limetten begießen

2

Das Kraut von der Fenchelknolle schneiden, hacken und über den Fisch streuen. Salz und Pfeffer zugeben. Mit einer Klarsichtfolie abdecken und im Kühlschrank 1-2 Std. marinieren lassen.

3

Den Fenchel putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. 2 EL Fischmarinade mit 3 EL Olivenöl mischen, salzen, pfeffern und über die Fenchelwürfel gießen. Die Fischscheiben auf 4 Teller auslegen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.

4

Mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen. Je ein Häufchen Fenchel in die Mitte geben. Die restliche Limette so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Aus den Trennhäuten Schnitze herauslösen. Den Fisch mit den Limettenfilets und etwas Basilikum garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Jakobsmuscheln, Thunfischfilet oder Meerfische mit festem Fleisch können auf die gleiche Art mariniert werden.