Mariniertes Brathähnchen mit Kartoffelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mariniertes Brathähnchen mit KartoffelsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Mariniertes Brathähnchen mit Kartoffelsalat

Mariniertes Brathähnchen mit Kartoffelsalat
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Salat
600 g festkochende Kartoffeln
Salz
1 Zwiebel
125 ml Fleischbrühe
3 EL Weinessig
1 TL scharfer Senf
1 Gurke
4 EL Pflanzenöl
Pfeffer aus der Mühle
Für das Hähnchen
4 Hähnchenschenkel
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. Paprikapulver
50 g Mehl
150 g Semmelbrösel
Fett zum Frittieren
Zitronenecke für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Salat die Kartoffeln waschen, ca. 30 Minuten in Salzwasser gar kochen, ausdampfen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Brühe und den Essig aufkochen, die Zwiebeln, Salz und Pfeffer und den Senf dazugeben und alles über die Kartoffelscheiben gießen. Etwa 20 Minuten ziehen lassen.
2
Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und am Gelenk teilen (nach Belieben die Haut entfernen).
3
Die Eier, Salz, Pfeffer und Paprika verrühren. Die Eier, das Mehl und die Semmelbrösel jeweils auf Teller verteilen. Die Hähnchenteile erst in dem Mehl, dann in dem Ei und anschließend in den Semmelbröseln wenden. Portionsweise im heißen Fett in 10-12 Minuten goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4
Die Gurke schälen und in Scheiben schneiden oder hobeln. Zusammen mit dem Öl unter den Salat mengen und mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Das Backhähnchen auf dem Kartoffelsalat anrichten und servieren.