Mariniertes Fleischfondue Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mariniertes FleischfondueDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Mariniertes Fleischfondue

Mariniertes Fleischfondue
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Rinderfilet
100 g durchwachsener Speck
kräftiger Rotwein
einige Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Sellerieknolle
1 Liter Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das angefrorene Fleisch in etwa 3 cm große Würfel schneiden und jeden Fleischwürfel mit einem Streifen Speck spicken.

2

Danach den Rotwein mit den Pfefferkörnern, dem Lorbeerblatt, der in Scheiben geschnittenen Zwiebel, den zerdrückten Knoblauchzehen und der geputzten Sellerieknolle heiß werden lassen.

3

Nachdem die Marinade abgekühlt ist, das Fleisch hineingeben und mit Alufolie zudecken. Das Ganze 1 Tag darin ziehen lassen, dabei ab und zu einmal wenden. Vor dem Servieren das Fleisch gut abtrocknen, damit es im heißen Fett nicht spritzt.

4

Dazu eine Apricotsoße, eine Currysoße und eine Knoblauchmayonnaise, sowie einen kräftigen Salat und französisches Weißbrot servieren.

5

Als Getränk passt am besten der Rotwein, der auch zum Marinieren genommen wurde.