Mariniertes Fleischfondue Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mariniertes FleischfondueDurchschnittliche Bewertung: 41522

Mariniertes Fleischfondue

Mariniertes Fleischfondue
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Rinderfilet
100 g durchwachsener Speck
kräftiger Rotwein
einige Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Sellerieknolle
1 l Pflanzenöl oder 1kg Kokosfett
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das angefrorene Fleisch in etwa 3 cm große Würfel schneiden und jeden Fleischwürfel mit einem Streifen Speck spicken.

Den Rotwein mit den Pfefferkörnern, dem Lorbeerblatt, der in Scheiben geschnittenen Zwiebel, den zerdrückten Knoblauchzehen und der geputzten Sellerieknolle heiß werden lassen.

2

Nachdem die Marinade abgekühlt ist, das Fleisch hineingeben, mit Alufolie zudecken und 1 Tag darin ziehen lassen, ab und zu einmal wenden.

Vor dem Servieren das Fleisch gut abtrocknen, damit es im heißen Fett nicht spritzt.

Zusätzlicher Tipp

Mit einer Apricot-Sauce, einer Curry-Sauce und einer Knoblauchmayonnaise einem kräftigen Salat und französischem Weißbrot servieren.

Zum Trinken paßt am besten der Rotwein, der auch zum Marinieren genommen wurde.