Mariniertes Gemüse auf rumänische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mariniertes Gemüse auf rumänische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3156

Mariniertes Gemüse auf rumänische Art

Mariniertes Gemüse auf rumänische Art
50 min.
Zubereitung
6 h. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die Fenchelknollen putzen, das zarte Fenchelgrün abschneiden und beiseite legen. Die Knollen längs halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden und die Hälften unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Den Fenchel abtropfen lassen und noch zweimal längs teilen. Die Möhren schälen, waschen und in etwa 5 cm lange und 1 cm breite Stifte schneiden. 

2

Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten längs vierteln, dabei die Stielansätze und die Kerne entfernen. Die Knoblauchzehen schälen.  

3

Den Zitronensaft mit dem Wein, der Gemüsebrühe, den Pfefferkörnern und dem Lorbeerblatt einmal aufkochen. Den Thymian und die Petersilie waschen und in den Süd legen. Den Fenchel, die Möhren und die Knoblauchzehen dazugeben, zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 8 Minuten halbweich garen. Die Tomatenviertel hinzufügen und noch 2 Minuten mitgaren.  

4

Alle Gemüse aus dem Sud nehmen, in ein Porzellan- oder Glasgefäß mit Deckel geben und mit etwas Salz bestreuen. Den Sud durch ein Sieb gießen und bei starker Hitze unter ständigem Rühren auf etwa die Hälfte einkochen lassen. Das Olivenöl dazugeben und alles nur heiß werden lassen. Den Sud über das Gemüse gießen. 

5

Das Fenchelgrün waschen, trockentupfen, feinhacken und die Gemüse damit bestreuen. Die Gemüse erkalten lassen und dann zugedeckt bei Zimmertemperatur marinieren.