Mariniertes Hirschgulasch Rezept | EAT SMARTER
6
Drucken
Mariniertes HirschgulaschDurchschnittliche Bewertung: 41535
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Mariniertes Hirschgulasch

mit Rosenkohl und Kartoffeln

Rezept: Mariniertes Hirschgulasch

Mariniertes Hirschgulasch - Super Sonntagsessen für Wild-Fans – auch für Gäste gut geeignet

704
Kalorien
1 h
Zubereitung
4 h
20 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 schwarze Pfefferkörner
1 TL gemahlener Zimt
2 Lorbeerblätter
200 ml roter Traubensaft
5 EL Öl
1 kg Hirschgulasch (beim Metzger vorbestellen)
Salz
Pfeffer
2 EL Tomatenmark
500 ml Wildfond (Glas)
200 ml klassische Gemüsebrühe
4 Möhren (ca. 400 g)
150 g rosé Champignons
Hier bestellen100 g Steinpilze
1 Zweig Thymian
800 g festkochende Kartoffeln
300 g Rosenkohl (oder 200 g TK-Rosenkohl)
2 Schalotten
Muskatnuss
1 Bund glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Muskatreibe, 1 Mörser, 1 große Schüssel, 1 Teelöffel, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Küchenpapier, 1 Frischhaltefolie, 1 Bräter mit Deckel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Sparschäler, 1 Pinsel, 1 große Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 mittelgroßer Topf

Zubereitungsschritte

Mariniertes Hirschgulasch: Zubereitungsschritt 1
1

Zwiebeln schälen und vierteln. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

Mariniertes Hirschgulasch: Zubereitungsschritt 2
2

Pfeffer in einem Mörser grob zerstoßen und in eine Schüssel geben. Zwiebeln, Knoblauch, Zimt, Lorbeerblätter, Traubensaft und 2 EL Öl zufügen und alles zu einer Marinade verrühren.

Mariniertes Hirschgulasch: Zubereitungsschritt 3
3

Hirschgulasch abspülen, rundherum mit Küchenpapier gut trockentupfen und unter die Marinade mischen. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen (marinieren).

Mariniertes Hirschgulasch: Zubereitungsschritt 4
4

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und trockentupfen.

Mariniertes Hirschgulasch: Zubereitungsschritt 5
5

1 EL Öl in einem Bräter erhitzen und Hirschgulasch darin bei starker Hitze rundherum braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark dazugeben und kurz mit anrösten.

Mariniertes Hirschgulasch: Zubereitungsschritt 6
6

Die Marinade durch ein Sieb zufügen, Wildfond dazugießen. Das Hirschgulasch zugedeckt bei mittlerer Hitze 70 Minuten schmoren lassen, dabei nach und nach 150 ml Gemüsebrühe zugeben.

Mariniertes Hirschgulasch: Zubereitungsschritt 7
7

Inzwischen die Möhren waschen, putzen, schälen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Zum Hirschgulasch geben und weitere 50-60 Minuten zugedeckt schmoren lassen.

Mariniertes Hirschgulasch: Zubereitungsschritt 8
8

Währenddessen Champignons und Steinpilze putzen und kleinschneiden. In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Pilze darin anbraten, salzen und pfeffern. Etwa 15 Minuten vor Garzeitende zum Hirschgulasch geben und mitschmoren.

Mariniertes Hirschgulasch: Zubereitungsschritt 9
9

Thymian waschen und trockenschütteln. Kartoffeln waschen, schälen und mit dem Thymianzweig in einem Topf mit Salzwasser etwa 25 Minuten garen. Rosenkohl putzen und waschen.

Mariniertes Hirschgulasch: Zubereitungsschritt 10
10

Schalotten schälen, fein würfeln und in der Pfanne im restlichen Öl glasig dünsten. Rosenkohl zufügen und 2-3 Minuten mitdünsten. Etwas Muskat direkt dazureiben, salzen und pfeffern. Restliche Gemüsebrühe unterrühren und etwa 5 Minuten garen.

Mariniertes Hirschgulasch: Zubereitungsschritt 11
11

Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Kartoffeln abgießen, den Thymianzweig entfernen.

Mariniertes Hirschgulasch: Zubereitungsschritt 12
12

Hirschgulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie untermischen. Mit Kartoffeln und Rosenkohl anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Kaufen Sie möglicht kleine, feine Rosenkohlköpfchen, damit sie gleichmäßig und nicht zu lange garen. Sollte es nur große Rosenkohlköpfe geben, halbieren oder vierteln Sie sie am besten.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich habe getrocknete Steinpilze zu Hause. Geht das auch und wann soll ich die zugeben? EAT SMARTER sagt: In diesem Fall würden wir empfehlen, die Menge der Champignons zu erhöhen und auf die Steinpilze zu verzichten. Eingeweichte Steinpilze sind die dieser Kombination nicht jedermanns Sache.