Markgräfin-Kartoffeln aus dem Ofen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Markgräfin-Kartoffeln aus dem OfenDurchschnittliche Bewertung: 3.71516

Markgräfin-Kartoffeln aus dem Ofen

Rezept: Markgräfin-Kartoffeln aus dem Ofen
265
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Kartoffeln
Jodsalz
2 Eier
1 Dose Tomatenmark (80 g)
Jetzt hier kaufen!1 Prise geriebene Muskatnuss
Margarine zum Einfetten
Jetzt bei Amazon kaufen!4 EL blättrige Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffel schälen, waschen, in gesalzenem Wasser in 25 Minuten gar kochen. Abgießen. Noch heiß durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Eier und Tomatenmark zufügen, gut verrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken. Kartoffelteig in Spritzbeutel mit großer Tülle füllen.

2

Backblech mit Margarine einfetten. 20 kegelförmige Teighäufchen draufspritzen. Mit blättrigen Mandeln bestreuen. In den vorgeheizten Ofen auf mittlere Schiene schieben.
Backzeit: 12 Minuten.
Elektroherd: 250 Grad.
Gasherd: Stufe 7 oder fast große Flamme.

3

Kartoffeln rausnehmen. Auf vorgewärmter Platte anrichten, sofort servieren.