Marmeladen-Plätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marmeladen-PlätzchenDurchschnittliche Bewertung: 41558

Marmeladen-Plätzchen

Rezept: Marmeladen-Plätzchen
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (58 Bewertungen)

Zutaten

für 35 Stück
1 unbehandelte Zitrone Saft und Schale
300 g Mehl
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
200 g kalte Butter
200 g Johannisbeergelee oder -marmelade
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl mit der Zitronenschale vermischen und auf die Arbeitsfläche häufen. In die Mitte eine Mulde drücken. Zucker, Salz und Ei in die Mulde geben und die Butter in kleinen Stücken darüber verteilen. Alle Zutaten mit einer Teigkarte zerhacken und schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Folie wickeln und mindestens 1 Stunde kühlen.
2
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3
Den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 3 mm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (ca. 5 - 6 cm ⌀) Plätzchen ausstechen. Mit kleinen Sternausstecher in die Hälfte der Plätzchen Fenster stechen. Die Plätzchen auf das Backblech legen und 10-12 Minuten backen.
4
Die eine Hälfte der Plätzchen ohne Loch mit Marmelade bestreichen und mit der anderen Hälfte zusammensetzen.