Marmorgugelhupf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MarmorgugelhupfDurchschnittliche Bewertung: 4.51522

Marmorgugelhupf

Marmorgugelhupf
10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
zerlassene Butter für die Form
Mehl für die Form
220 g weiche Butter
60 g Staubzucker
Schale von 0,5 Zitronen (abgerieben)
1 EL Vanillezucker
Salz
Hier kaufen!brauner Rum
4 Eigelbe (Dotter)
220 g glattes Mehl
Jetzt kaufen!45 g Speisestärke (Mais- oder Kartoffelstärke)
125 ml Milch (1,5 % Fett)
4 Eiweiß (Eiklar)
100 g Kristallzucker
Kakaopulver gibt es hier.20 g Kakaopulver
Staubzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine Gugelhupfform mit zerlassener Butter ausstreichen, mit Mehl bestäuben. 

2

Butter mit Staubzucker mit dem Mixer schaumig rühren. Zitronenschale, Vanillezucker, Salz und Rum dazugeben, Dotter beifügen. Mehl mit Stärke versieben, abwechselnd mit Milch einrühren. 

3

Eiklar mit Kristallzucker zu festem Schnee schlagen. Davon ca. ein Drittel in die relativ feste Masse einrühren. Danach den Rest des Schnees vorsichtig unterheben. Ca. ein Drittel der Masse mit Kakaopulver vermischen. 

4

Zuerst die Hälfte der hellen Masse in die Form füllen, Kakaomasse mit einem Löffel darübergeben, restliche helle Masse einfüllen. Evtl. mit einem Holzstäbchen marmorieren (vorsichtig von unten nach oben spiralförmig durch die Masse ziehen). 

5

Im vorgeheizten Backrohr bei 170- 180 Grad ca. 60 Minuten goldbraun backen (je nach Größe der Form). Herausnehmen, überkühlen lassen. Stürzen, auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Anzuckern, aufschneiden, servieren.