Marmorkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MarmorkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Marmorkuchen

Marmorkuchen
5290
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Für den Teig
Butter und Semmelbrösel für die Form
ungespritzte Zitronen
250 g Butter oder Margarine
240 g Zucker
4 Eier
Jetzt kaufen!100 g Speisestärke
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Kakaopulver gibt es hier.40 g Kakaopulver
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kuchenform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Zitronenschale abreiben. Die Butter oder Margarine warm stellen, damit sie etwas weich wird.

2

Die weiche Butter oder Margarine mit 200 g Zucker und der Zitronenschale schaumig rühren. Nacheinander die Eier zugeben. Die Speisestärke zusammen mit dem Mehl und dem Backpulver nach und nach unter die schaumige Buttermasse rühren.

3

Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Form füllen. Den restlichen Teig mit dem Kakaopulver und 40 g Zucker verrühren, obenauf in die Form füllen und dann mit einer Gabel spiralförmig durch den hellen Teig ziehen.

4

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C bis 200°C in 60 bis 70 Minuten schön braun backen. Den Marmorkuchen dann auf das Gitter stürzen, etw. abkühlen lassen und dann mit Puderzucker besieben.