Marokkanische Erbsensuppe mit Merguez & Minze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marokkanische Erbsensuppe mit Merguez & MinzeDurchschnittliche Bewertung: 41517

Marokkanische Erbsensuppe mit Merguez & Minze

Rezept: Marokkanische Erbsensuppe mit Merguez & Minze
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Erbsensuppe:
200 ml Noilly Prat
500 ml Gemüsefond
400 ml Sahne
frische Minze
300 g junge Erbsen
50 g kalte Butter
Salz
Hier bei Amazon kaufen!Rohrzucker
Lammreduktion:
200 ml Lammfond
50 g Butter
3 EL Portwein
1 Prise Gewürze (Raz el Hanout (Marokkanisches Couscous Gewürz))
4 Würstchen (Merguez Würste)
4 EL Sahne , geschlagen
1 Prise Gewürze (Raz el Hanout)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Noilly Prat stark einkochen, mit dem Geflügelfond und der Sahne auffüllen. 2/3 der Erbsen mit der Minze in einer Küchenmaschine fein pürieren, in die Suppe geben und gut verrühren. Die Suppe nach dem Aufkochen durch ein feines Sieb geben, die kalte Butter untermischen. Die restlichen Erbsen hinzufügen. Die Suppe mit Salz und Rohrzucker abschmecken.

2

Den Lammfond sehr stark einkochen und mit der Butter aufrühren. Mit Portwein und Raz el Hanout abschmecken. Die Merguez grillen, diagonal in dünne Scheiben schneiden und in vorgewärmte tiefe Teller legen. Die Suppe aufgießen und die Lammreduktion in Form einer Spirale auf die Suppe geben. Eine Nocke der geschlagenen Sahne mittig auf der Suppe anrichten und mit einer Prise Raz el Hanout garnieren.