Marokkanische Hühnchen-Tagine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marokkanische Hühnchen-TagineDurchschnittliche Bewertung: 41520

Marokkanische Hühnchen-Tagine

Rezept: Marokkanische Hühnchen-Tagine
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zutaten:
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL natives Olivenöl extra
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
500 g gewürfeltes Hähnchenbrustfilet
Kreuzkümmel online bestellen1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Jetzt hier kaufen!2 Stangen leicht angedrückten Zimt
Hier kaufen!1 EL Weizen-Vollkornmehl
250 g Aubergine
1 rote Paprika
100 g kleine Champignons
1 EL Tomatenmark
600 ml Hühnerbrühe
300 g abgespülte und abgetropfte Kichererbsen aus der Dose
60 g getrocknete Aprikosen
Salz
Pfeffer
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL frisch gehackter Koriander zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Knoblauch und Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Paprika  und Aubergine klein schneiden.

Das Öl in einer großen Pfanne mittelstark erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin unter häufigem Rühren 3 Minuten glasig dünsten.

Das Hühnerfleisch zugeben und unter ständigem Rühren 5 Minuten von allen Seiten anbraten. Nach 2,5 Minuten Kreuzkümmel und
Zimtstangen zufügen.

2

Den Pfanneninhalt mit dem Mehl bestäuben und unter ständigem Rühren 2 Minuten anschwirzen.

Aubergine, Paprika und Pilze zugeben und alles 2 Minuten unter rühren dünsten. Das Tomatenmark mit der Brühe mischen, in die Pfanne gießen und alles aufkochen.

Die Hitze reduzieren, dann Kichererbsen und Aprikosen zufügen. Abdecken und 15-20 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist.

3

Das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort mit Koriander bestreut servieren.