Marokkanisches Lamm Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marokkanisches LammDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Marokkanisches Lamm

mit gegrillter Paprika und Vollkorn-Fusilli

Marokkanisches Lamm
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Filets halbieren, wenn sie sehr lang sind. Kreuzkümmel, Koriander, Piment, Zimt, Cayennepfeffer, Knoblauch, Olivenöl und die Hälfte des Zitronensafts vermischen. Lamm dazugeben, gut verrühren und im Kühlschrank über Nacht marinieren lassen.

2

Den Grill vorheizen. Paprika in große Stücke schneiden und mit der Hautseite nach oben grillen, bis sie schwarz sind und Blasen zeigen. In einer Plastiktüte abkühlen lassen und die Haut abziehen. In dünne Streifen schneiden.

3

Die Fusilli in einem großen Topf kochendem Wasser al dente kochen. Abgießen und warm halten. Lammfleisch abtropfen lassen, 1 Esslöffel extra natives Olivenöl in einer großen Pfanne leicht erhitzen und das Fleisch bis zum gewünschten Gargrad braten. Aus der Pfanne nehmen und mit Alufolie abdecken.

4

Wieder 1 Teelöffel Öl in der Pfanne erhitzen. Harissa bei mittlerer Hitze einige Sekunden darin anbraten. Vorsicht, dabei könnte es spritzen! Mit dem restlichen Öl und Zitronensaft in ein kleines Schraubglas geben und gut schütteln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Lammfilet in dünne Scheiben schneiden und mit den warmen Nudeln, Paprika und Rucola vermengen. Harissadressing unterheben und warm servieren.