Maronen-Schnitten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maronen-SchnittenDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Maronen-Schnitten

Rezept: Maronen-Schnitten
3 h. 20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g gemahlene Mandeln
800 g Maronen (Maroni)
3 TL abgeriebene Zitronenschale
½ Zimtstange
Kakaopulver gibt es hier.3 EL Kakaopulver
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
1 Eigelb
4 rechteckige Backoblaten (ca. 12,5 x 22 cm)
Für die Glasur
1 Eiweiß
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
2 TL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Maroni kreuzweise einschneiden, im heißen Backofen bei 220°C rösten (ca. 25 Min.), bis sie aufplatzen, dann gründlich schälen.
2
Die Kastanien in einem Topf mit Wasser bedecken, Zitronenschale und Zimtstange zufügen, aufkochen und ca. 20 Min. zugedeckt köcheln. Dann abgießen, Zimt entfernen und abtropfen lassen. Die Hälfte der Maroni grob hacken, den Rest pürieren.
3
Das Maronipüree mit Puderzucker, Kakao und Mandeln gut vermischen. Das Eigelb und die gehackten Maroni unterrühren.
4
Oblaten auf eine Platte legen und die Maronenmasse darauf geben und glatt streichen, dafür die Löffel eventuell etwas anfeuchten. Im vorgeheizten Ofen bei 160°C ca. 20-30 Min. backen
5
Für die Glasur das Eiweiß steif schlagen. Nach und nach den Puderzucker und Zitronensaft unterrühren, bis eine streichfähige Glasur entsteht. Den Kuchen mit der Glasur überziehen, Stücke anzeichnen, dann im vorgeheizten Ofen bei 100°C ca. 2 Stunden trocknen lassen, dabei die Ofentüre einen Spalt breit offen lassen und Temperatur gegebenenfalls auf 80°C reduzieren!
6
Auskühlen lassen, in Stücke schneiden.