Maronenpasta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MaronenpastaDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Maronenpasta

mit Zitronenjogurt

Rezept: Maronenpasta
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Nudelteig
Für die Füllung
1 bis 2 EL Butter
2 säuerliche Äpfel
250 g Maronen
4 cl Kirschwasser
Hier kaufen!4 cl Rum
75 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
1 Schuss Sahne
gezuckertes Wasser
Olivenöl bei Amazon bestelleneinige Tropfen Olivenöl
Für die Sauce
3 Becher Joghurt (1,5 % Fett)
75 g Zucker
Saft von zwei Zitronen
1 kleines Glas Kirschkompott
Heidelbeere
gehackte Pistazien
Kräuterzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen oder durch die Nudelmaschine treiben. Anschließend Kreise (6-8 cm) ausstechen.

2

Für die Füllung die Butter in einer Pfanne erhitzen und die geschälten, in Würfel geschnittenen Apfel darin anschwitzen.

3

Die Maronen dazugeben, kurz mitschwitzen, das Kirschwasser, den Rum, den Zucker, den Zimt und die Sahne dazugeben und das Ganze im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren.

4

Die Masse auf die Teigkreise verteilen, diese zusammenklappen, die Ränder fest andrücken und im Zuckerwasser mit dem Öl garen.

5

Die Capelletti abtropfen lassen und bereitstellen. Den Jogurt mit dem Zucker und dem Zitronensaft glatt rühren und anrichten.

6

Die Capelletti in Zuckerwasser erhitzen, auf dem Jogurt anrichten, mit etwas Kompott überziehen, mit Heidelbeeren und Pistazien bestreuen, mit Kräutern ausgarnieren und servieren.