Maroni-Dessert mit Amarenakirschen und Schlagsahne (Monte bianco) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maroni-Dessert mit Amarenakirschen und Schlagsahne (Monte bianco)Durchschnittliche Bewertung: 3.91524

Maroni-Dessert mit Amarenakirschen und Schlagsahne (Monte bianco)

Rezept: Maroni-Dessert mit Amarenakirschen und Schlagsahne (Monte bianco)
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Maroni mit einem scharfen Messer leicht einritzen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten rösten, bis die Schalen aufspringen. Herausnehmen, etwas warten und noch heiß schälen.

2
6 Stück für die Dekoration beiseite legen. Die geschälten Kastanien in einen Topf geben. Die Milch und eine aufgeschlitzte Vanilleschote zufügen und ca. 30 Minuten weich köcheln. Die Vanilleschote herausnehmen, die Kastanien aus der Milch nehmen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
3
Den Puderzucker, den Kakao und 2 cl Rum untermischen und mit etwas von der Vanillemilch zu einem geschmeidigem Püree verarbeiten. In eine oder mehrere Portionsschüsseln geben, die Sahne halbsteif schlagen und die Kuppe des Kastanienpürees damit garnieren. Mit Amarenakirschen servieren.