Maroni-Hagebutten-Tiramisu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maroni-Hagebutten-TiramisuDurchschnittliche Bewertung: 51520

Maroni-Hagebutten-Tiramisu

Maroni-Hagebutten-Tiramisu
40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
300 g gekochte, geschälte Maronen
4 Eigelbe
60 g Staubzucker
50 g gehackte Pistazien
200 g Mascarpone
40 Stück Biskotte
2 Eiweiß
40 g brauner Zucker
100 g Hagebuttenmarmelade
Hagebuttenlikör
Orangensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Dotter und Staubzucker werden schaumig gerührt und danach der Mascarpone sowie die pürierten Maroni eingerührt.
2
Schlagen Sie nun die Eiklar mit dem braunen Zucker zu Schnee und heben Sie ihn unter die Maronimasse.
3
Eine längliche Kuchenform wird mit den in Likör oder Hagebuttentee getränkten Biskotten ausgelegt, darauf wird eine Schichte Maronicreme verteilt, dann folgt eine Schichte Biskotten, die mit einer Schichte Maronicreme abgedeckt wird.
4
Zuoberst wird eine Abschlussschicht aus Biskotten gelegt, die mit Hagebuttenmarmelade reichlich übergossen wird. Ist die Marmelade zum Gießen zu fest, wird sie mit etwas Orangensaft verdünnt.
5
Bestreuen Sie das Maroni-Hagebutten-Tiramisu mit gehackten Pistazien und servieren Sie es leicht gekühlt.

Schlagwörter