Marzipan-Eiswaffeln mit Erdbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marzipan-Eiswaffeln mit ErdbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Marzipan-Eiswaffeln mit Erdbeeren

Rezept: Marzipan-Eiswaffeln mit Erdbeeren
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für den Waffelteig das Marzipan mit einer Gabel gleichmäßig zerdrücken und mit Puderzucker vermengen. Vanillezucker, Butter, Salz und Eier cremig rühren und mit der Marzipanmasse verrühren. Nach und nach 150 Milliliter Wasser, Mehl und Speisestärke unterziehen.

2

Die Waffeln im vorgeheizten, gefetteten Eisen backen und nebeneinander auf ein Kuchengitter legen. Die Waffeln, ideal eignen sich Waffelherzen, längs bis zur Mitte einschneiden und zu Tüten formen. Diese am besten in eine große Tasse oder in ein Dessertglas stellen.

3

Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Die Erdbeeren verlesen, waschen, mit einem Küchentuch trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. 

4

Die Waffeltüten mit Speiseeis füllen, löffelweise die Erdbeermischung darübergeben und alles mit Schlagsahne garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Sie können die Waffeleistüten mit beliebig vielen Süßigkeiten Ihrer Wahl füllen oder bestücken. Von Gummibären und Borkenschokolade bis zu Mandelblättchen, Smarties oder bunten Zuckerfiguren passt alles hinein.

Schlagwörter