Marzipancreme mit eingelegten Kirschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Marzipancreme mit eingelegten KirschenDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Marzipancreme mit eingelegten Kirschen

und karamellisiertem Strudelblatt

Rezept: Marzipancreme mit eingelegten Kirschen
50 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Creme
2 Gelatineblätter
Jetzt hier kaufen!60 g Marzipanrohmasse
150 g Milch
1 EL Vitalöl
1 EL Amaretto
125 g Sahne
Für die Kirschen
125 g Zucker
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
125 ml Rotwein
125 ml roter Portwein
3 EL Cassis (Likör)
45 ml Orangensaft
1 EL Zitronensaft
1 Stückchen Zimtstange
Jetzt hier kaufen!1/4 Vanilleschoten
200 g entsteinte Kirsche
Für Strudelblätter
1 Blatt Strudelteig (20x20cm)
1 EL Margarine
Jetzt hier kaufen!1 Msp Zimtpulver
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
Zum Anrichten
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL geschälte gemahlene Mandeln
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Marzipancreme:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Marzipanrohmasse grob zerkleinern und zusammen mit der Milch und dem Vitalöl in einen hohen  Rührbecher geben.

Alles mit dem Stabmixer glatt rühren.

Etwas von der Marzipanmilch in einem kleinen Topf erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin unter Rühren auflösen.

Die Mischung zur restlichen Marzipanmilch geben, den Amaretto unterrühren und abkühlen  lassen.

Die Sahne halbsteif schlagen und sobald die Mandelmilch zu gelieren beginnt, 1/3 der Sahne mit einem Schneebesen unterrühren, den Rest vorsichtig unterheben. 

Die Marzipancreme in flache Portionsförmchen (ca. 10 cm  Durchmesser und 2 cm hoch) füllen und mindestens 2 Stunden kühl stellen. 

2

Für die Kirschen:

Den Zucker mit 60 ml Wasser in einen  kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze zu einem hellen Karamell kochen. 

Die Stärke mit etwas Rotwein glatt rühren. Den restlichen Rotwein, den Portwein, das Cassislikör, den Orangen- sowie den Zitronensaft zum Karamell geben und leicht sieden lassen, bis sich der Karamell nach 1 bis 2 Minuten auflöst. 

Die angerührte Stärke nach und nach in die köchelnde Flüssigkeit einrühren und alles etwa 1 Minute weiter köcheln lassen.  

Die Gewürze dazugeben, den Topf vom Herd nehmen und 5 bis 10 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Kirschen waschen, halbieren und entsteinen. 

Den Karamell-Fond durch ein Sieb gießen, mit den Kirschen mischen und abkühlen lassen. 

3

Für die Strudelblätter:

Den Backofengrill einschalten.

Das Strudelblatt auf ein eingefettetes Backblech legen.

Das Zimtpulver mit dem Puderzucker vermischen und das Strudelblatt damit dicht bestäuben.

Das Strudelblatt im Ofen auf der untersten Schiene einige Minuten goldbraun überbacken, abkühlen lassen und in Stücke brechen. 

4

Die Förmchen mit der Marzipancreme einige Sekunden bis zum oberen Rand in siedend heißes Wasser tauchen. 

Die Creme auf Dessertteller stürzen, mit gemahlenen Mandeln bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.

Die Kirschen um die Mandelcreme verteilen und die Strudelblätter daran legen.