Marzipanschnecken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MarzipanschneckenDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Marzipanschnecken

Marzipanschnecken
25 min.
Zubereitung
5 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Mürbeteig:
300 g Mehl
80 g Zucker
200 g kalte Butter
1 Ei (Größe M)
Außerdem:
Jetzt hier kaufen!500 g Marzipanrohmasse
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g abgezogene Mandeln
Jetzt kaufen!125 g Puderzucker
2 EL Wasser
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl und Zucker in einer Schüssel mischen. Butter in Stückehen und Ei darauf geben. Alles mit einem Messer durchhacken, so dass trockene Krümel entstehen. Dann alles glatt verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kühl legen.

2

Teig in etwa 5 Portionen teilen. Jede Portion auf bemehlter Fläche zu einem kleinen Rechteck (ca. 20x25 cm) ausrollen. Jeweils 100 g Marzipan zwischen Backpapier zu einem gleichgroßen Rechteck ausrollen. Jeweils eine Marzipanplatte auf ein Teigrechteck legen und den Teig aufrollen. Die Rollen in Alufolie wickeln und ca. 3-4 Stunden kühl legen.

3

Den Backofen auf 175 °C (Gas: Stufe 2-3) vorheizen.

Teigrollen mit einem scharfen Messer in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10-12 Minuten backen.

4

Die Mandeln hellbraun rösten. Auskühlen lassen. Puderzucker mit Wasser zu einem Guss verrühren. Auf jedes Plätzchen einen kleinen Tupfen Guss geben und eine Mandel darauf setzen. Fest werden lassen und die Plätzchen mit Puderzucker bestäuben.