Matjesfilets Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MatjesfiletsDurchschnittliche Bewertung: 41522

Matjesfilets

mit fruchtigem Apfelcurry

Matjesfilets
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 große rote Zwiebel
3 Frühlingszwiebeln
1 rote Chilischote
Hier kaufen!1 Stück Ingwer (walnussgroß)
Apfelsaft
4 Äpfel
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Currypulver
abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitronen
Salz
Zucker
1 EL Butterschmalz
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
8 Matjesfilets
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebein putzen, waschen und klein schneiden. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben.

2

Anschließend den Apfelsaft in einem Topf auf die Hälfte einkochen lassen. 2 Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Apfelwürfel, Zwiebeln und Chili darin andünsten. Das Currypulver darüberstäuben und andünsten. Mit dem eingekochten Apfelsaft ablöschen. Mit Ingwer, Zitronenschale und -saft, Salz und 1 Prise Zucker würzen und alles 2 bis 3 Minuten köcheln lassen.

3

Die restlichen Äpfel waschen, trocken reiben und die Kerngehäuse ausstechen. Die Äpfel in Ringe schneiden und im Butterschmalz auf beiden Seiten braun braten. Mit dem Zimt und 1 Prise Zucker bestreuen. Die gebratenen Apfelringe auf Teller verteilen. Etwas Apfelcurry und je 2 Matjesfilets darauf anrichten. Alles lauwarm servieren.