Matjesfilets nach Hausfrauenart Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Matjesfilets nach HausfrauenartDurchschnittliche Bewertung: 41530

Matjesfilets nach Hausfrauenart

Rezept: Matjesfilets nach Hausfrauenart
400
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Matjesfilets
1 gr. Zwiebel
1 säuerlicher Apfel
200 g Gewürzgurke
125 ml saure Sahne
150 g magerer Joghurt
4 EL Crème fraîche
Senfkörner
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL Zucker
1-2 TL Zitronensaft
1 EL gehackte gemischte Kräuter wie Petersilie, Dill und Rosmarin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Matjesfilets je nach Salzgehalt 1/2 - 1 Stunde wässern, dann trockentupfen und in etwa 2 cm breite Streifen schneiden.

2

Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden, die Ringe in ein Sieb geben und etwa 2 Minuten in sprudelnd kochendes Wasser halten. Die Zwiebelringe dann kalt abbrausen und gut abtropfen lassen.

3

Den Apfel heiß waschen, abtrocknen, achteln, vom Kerngehäuse befreien und mit den Gurken in Scheibchen schneiden. Die saure Sahne mit dem Joghurt, der Crème fraîche, den Senfkörnern, dem Senf und dem Zucker verrühren und mit dem Zitronensaft kräftig süß-sauer abschmecken.

4

Die Marinade mit den vorbereiteten Zutaten mischen und zugedeckt 2-3 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit den Kräutern bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Das passt dazu: frisches Bauernbrot mit Butter.