Matjessalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MatjessalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Matjessalat

Sindbad

Matjessalat
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
9 Matjesfilets
375 ml Milch (1,5 % Fett)
150 g Magerquark
2 gestr. TL Senf
Zitronensaft von 1 Zitrone
1 gestr. TL Zucker
2 Gewürzgurken
3 Äpfel
3 Tomaten
2 hartgekochte Eier (Größe M)
Zusätzlich
½ Bund Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Matjesfilets in 125 ml Milch 1-2 Stunden marinieren.

2

Den Quark mit der restlichen Milch, Senf, Zitronensaft und dem Zucker verrühren.

3

Die Gewürzgurken in Würfel schneiden. Die Äpfel schälen, halbieren, die Kerngehäuse entfernen und die Apfelhälften ebenfalls würfeln. Die Tomaten am stiellosen Ende kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und 3 Minuten im Wasser liegen lassen. Die locker aufgesprungene Haut abziehen, die Tomaten halbieren, die Kerne entfernen und die Tomatenhälften würfeln.

4

Die hartgekochten Eier schälen und klein würfeln. Die Matjesfilets aus der Milch nehmen und in gleichgroße Würfel schneiden. Alle Zutaten mit dem Quark mischen. Den Salat halbieren. Über die eine Hälfte die Petersilie streuen und servieren.

5

Die andere Hälfte des Salates verpacken, beschriften und einfrieren.

Zusätzlicher Tipp

Lagerzeit für den Salat: nicht länger als 6 Wochen. 

Den Salat zugedeckt bei Raumtemperatur auftauen und vor dem Servieren ebenfalls mit Petersilie bestreuen.