Matjestatar mit Zitronenschmand Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Matjestatar mit ZitronenschmandDurchschnittliche Bewertung: 31516

Matjestatar mit Zitronenschmand

und Pinienkernen

Matjestatar mit Zitronenschmand
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Tatar
1 Birne
1 kleine rote Zwiebel
2 Stangen Staudensellerie
50 ml Gemüsebrühe
400 g Matjesfilet (4 kleinere Doppelfilets)
1 EL Zitronensaft
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL helle Sojasauce
milde Chiliflocken
1 EL Vitalöl
2 EL gehackter Kerbel
Salz
Für den Zitronenschmand
200 g Schmand
1 EL Vitalöl
2 TL Zitronensaft
1 TL Zitronenabrieb
Salz
Zucker
mildes Chilipulver
1 EL Pinienkerne zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Tatar die Birne waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Dann die Birnenviertel in 0,5 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, dnaach die Selleriestangen putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Nun die Brühe in einem kleinen Topf erhitzen und die Selleriewürfel darin 2 Minuten garen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Den Sellerie beiseitesteIlen und abkühlen lassen.

2

Die Matjesfilets waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in 1/2-1 cm große Würfel schneiden. Anschließend mit den Birnen-, Sellerie- und Zwiebelwürfeln in eine Schüssel geben. Den Zitronensaft, die Sojasauce, 1 Prise Chiliflocken, das Vitalöl sowie den Kerbel hinzufügen und alles gut vermischen. Das Matjestatar nach Belieben mit etwas Zitronensaft und Salz abschmecken.

3

Für den Zitronenschmand den Schmand mit dem Vitalöl, dem Zitronensaft und der abgeriebenen Zitronenschale in einer kleinen Schüssel glatt rühren und mit Salz und je 1 Prise Zucker und Chilipulver würzen. Dann die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hell rösten und leicht salzen. Anschließend die Pinienkerne beiseitesteIlen und etwas abkühlen lassen. Das Tatar mithilfe eines Metallrings auf Teller portionieren und den Zitronenschmand außen herumträufeln. Mit den gerösteten Pinienkernen bestreut servieren.