Maultaschen gefüllt mit Garnelen und Linsengemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maultaschen gefüllt mit Garnelen und LinsengemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Maultaschen gefüllt mit Garnelen und Linsengemüse

Rezept: Maultaschen gefüllt mit Garnelen und Linsengemüse
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Nudelteig
600 g Mehl (am besten Semolina, griffiges Nudelmehl aus Italien)
6 Eier (Größe M)
1 TL feines Meersalz
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Für das Linsengemüse
100 g gemischte Gemüsewürfel (Sellerie, Karotte, Lauch, rote Zwiebel oder Schalotten)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 TL Zucker
Butter
200 g gekochte Berglinsen
750 ml Gemüsefond
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Für die Füllung
12 - 18 Garnelen (Größe 8/12), geschält und entdarmt
1 Karotte
kleine Chilischote
2 Knoblauchzehen
glatte Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen1 TL Olivenöl
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen1 TL Fischsauce
feines Meersalz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
1 EL Butter
evtl. Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine große Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Eier, Salz und Olivenöl in die Vertiefung geben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig 10 Minuten mit den Händen kneten. Man kann auch eine Teigmaschine benutzen, doch mit den Händen ist das Ergebnis aufgrund der Handwärme besser. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Gemüsewürfel für das Linsengemüse mit etwas Salz und Zucker marinieren.

2

Olivenöl in einem Topf erhitzen. 1 TL Zucker mit der Butter zufügen und karamellisieren lassen. Das Gemüse darin anschwitzen. Linsen dazugeben und Fond angießen. Kurz aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Weißweinessig abschmecken.

3

Für die Füllung die Garnelen fein hacken. Karotte schälen und fein raspeln. Chili waschen, entkernen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. In einer kleinen Pfanne das Öl erhitzen, Knoblauch, Chili und Petersilie darin ganz kurz anschwitzen. Zu den gehackten Garnelen geben. Karotten dazugeben und mit Fischsauce, Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

4

Den Teig Stufe für Stufe mit der Nudelmaschine auf einer bemehlten Arbeitsfiäche zu Bahnen ausrollen. Die Füllung mithilfe eines Spritzbeutels auf das untere Drittel der Bahn ausspritzen. Dabei möglichst gleichmäßig arbeiten. Jetzt die Teigbahn mit verquirltem Ei einpinseln und einrollen. Mit einem Holzlöffel die Maultaschen ca. alle 4 cm »abdrücken«.

5

Die Maultaschen in großzügig gesalzenem Wasser 4 Minuten kochen. In einer großen Pfanne 1 EL Butter aufschäumen lassen und die Maultaschen darin schwenken. Maultaschen auf die Linsen setzen, falls zur Hand mit frischem Schnittlauch bestreuen. Die Maultaschen lassen sich sehr gut einfrieren.