Maultaschen mit gebräunten Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maultaschen mit gebräunten ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Maultaschen mit gebräunten Zwiebeln

Maultaschen mit gebräunten Zwiebeln
860
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
für Profis
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Mehl
4 Eier
Salz
1 altbackenes Brötchen
125 ml heiße Milch
1 Schalotte
glatte Petersilie
125 g Butter
150 g frischer Blattspinat
250 g Schweinehackfleisch
frisch gemahlener Pfeffer
1 TL getrockneter Majoran
Jetzt hier kaufen!1 Msp. gemahlene Muskatnuss
Mehl für die Arbeitsfläche
2 Zwiebeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken . 2 Eier und 1 Teelöffel Salz hineingeben. Alles von der Mitte aus so lange verkneten, bis der Teig glatt ist. Sollte der Teig zu krümelig bleiben, nach und nach etwas Wasser zufügen. Den Teig in ein feuchtes Tuch einschlagen und 30 Minuten ruhen lassen. Das Brötchen in dünne Scheiben schneiden, mit der heißen Milch übergießen und 15 Minuten quellen lassen. 

 

2

Die Schalotte abziehen. Die Petersilie waschen und trockentupfen. Beides hacken und in 1 Esslöffel heiße Butter dünsten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Spinat verlesen und waschen. 1 Esslöffel Butter in einem Topf zerlassen. Den tropfnassen Spinat hineingeben und zugedeckt einige Minuten dünsten, bis er zusammenfällt. Den Spinat in einem Durchschlag abtropfen lassen und anschließend fein hacken.

 

3

1 Ei trennen. In einer Schüssel das Hackfleisch mit dem ausgedrückten Brötchen, dem Eigelb, dem restlichen ganzen Ei, Spinat, Petersilienmischung, Pfeffer, Majoran, Muskatnuss und Salz zu einer geschmeidigen Farce verarbeiten. Den Nudelteig in 2 Portionen teilen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche möglichst dünn zu 2 gleich großen Teigplatten ausrollen. Auf eine Teigplatte im Abstand von 6 Zentimeter jeweils 1 Esslöffel Füllung verteilen. Das restliche Eiweiß verquirlen. Den Teig um die Häufchen mit dem Eiweiß bestreichen. Die 2. Teigplatte darüber legen. Mit dem Teigrad Quadrate ausschneiden und die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken. 

4

Die Maultaschen 10 Minuten trocknen. Dann in kochendes Salzwasser geben und 10 Minuten sieden lassen, das Wasser sollte nicht mehr sprudeln. Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Die restliche Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebeln darin goldbraun braten