Maultaschen mit Hack-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Maultaschen mit Hack-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 51519

Maultaschen mit Hack-Füllung

Rezept: Maultaschen mit Hack-Füllung
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 35 Stück bis 40 Stück
Für den Teig
400 g Mehl
4 Eier
2 TL Jodsalz
70 ml handwarmes Wasser (ca.)
Für die Füllung
3 Eier
1 große Zwiebel
450 g Gehacktes halb und halb
60 g bis 80g Paniermehl
Jodsalz
Pfeffer
Paprikapulver
40 g frische Kräuter klein gehackt (z. B. Schnittlauch, Petersilie)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine große Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. In diese Eier und Salz geben und den Teig beginnen zu verkneten. Nach und nach, und nach Bedarf das Wasser hinzugeben, bis der Teig so elastisch ist, dass man ihn gut ausrollen kann. Ca. 12 Minuten kräftig durchkneten.

2

In eine Folie einpacken, damit er nicht austrocknet während man die Füllung vorbereitet.

3

Für die Füllung 2 Eier trennen und das Eiweiß in einer Schale aufbewahren. Damit bestreichen Sie später den Teig. Die Zwiebel sehr fein schneiden und mit dem Hackfleisch, Eigelb, das dritte Ei und Paniermehl vermengen. Würzen und die Kräuter unterkneten.

4

Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Die Hälfte des ausgerollten Teiges mit Eiweiß bestreichen. Kleine Hackfleischhäufchen auf die mit Eiweiß bestrichene Fläche setzen. (Achtung! Es muss genügend Abstand zwischen den Häufchen sein.) Die 2. Teigplatte darüber legen und an den Rändern zusammendrücken.

5

Für geröstete Maultaschen die Maultaschen 10 Minuten in Fleischbrühe kochen und dann in etwas Öl mit einem Ei anbraten.

Zusätzlicher Tipp

Einmal auf Vorrat gemacht, sind sie ein schnelles und variables Essen.