Mayonnaise-Eier Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mayonnaise-EierDurchschnittliche Bewertung: 41528

Mayonnaise-Eier

Rezept: Mayonnaise-Eier
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
9 große Eier (Größe M)
18 mittelgroße Cornichons (Mini-Gewürzgurken), längs in Scheiben geschnitten
18
Für die Mayonnaise:
Erdnussöl bei Amazon kaufen275 ml Erdnussöl oder anderes geschmacksneutrales Öl
2 Eigelbe (höchste Gewichtsklasse)
1 Knoblauchzehe geschält und durch eine Knoblauchpresse gedrückt
1 TL Senfpulver
1 TL Salz plus etwas mehr nach Geschmack
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Hier kaufen!1 TL Weißweinessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine mittelgroße Rührschüssel auf ein feuchtes Geschirrtuch stellen, damit sie nicht verrutscht und Sie beide Hände frei haben - eine zum Eingießen des Öls, die andere zum Halten des Handrührgeräts.

2

Das Öl in einem Messbecher abmessen. Die Eigelbe in die Schüssel geben, Knoblauch, Senfpulver, Salz und etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer zufügen und alles gut mischen.

3

Dann mit dem Messbecher Öl in der einen und dem Handrührgerät in der anderen Hand einen einzigen Tropfen Öl auf die Eimischung geben und einrühren. Auch wenn es sich merkwürdig anhört, der Schlüssel zu einer guten Mayonnaise liegt darin, jeden Tropfen Öl gründlich einzurühren, bevor man den nächsten zufügt. Das dauert keine Ewigkeit, denn nach dem Einrühren der ersten Tropfen Öl dickt die Mischung innerhalb weniger Minuten ein und wird sehr steif und klumpig. In diesem Stadium muss das Ganze mit dem Essig verdünnt werden.

4

Wenn dieser kritische Punkt überwunden ist, kann das Öl in größeren Mengen eingerührt werden, dabei den Handrührer weiterlaufen lassen. Wenn das Öl ganz eingerührt ist, die Mayonnaise probieren und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Wenn die Mayonnaise etwas leichter werden soll, 2 Esslöffel kochendes Wasser zugießen und einrühren.

5

Mayonnaise gerinnt nur dann, wenn das Öl am Anfang zu schnell zugegossen wird. Wenn das passiert, kein Grund zur Panik! Einfach ein frisches Eigelb in eine saubere Schüssel geben, die geronnene Mischung tropfenweise zufügen und dann das restliche Öl weiter zugießen, als wäre nichts passiert.

6

Die Eier in einen Topf mit kaltem Wasser geben. Zum Kochen bringen und 6 Minuten kochen lassen, dann unter fließendem kaltem Wasser abschrecken und etwa 2 Minuten im kalten Wasser stehen lassen. Aus dem Wasser nehmen, Schale entfernen, Eier mit Frischhaltefolie abdecken und bis zum Servieren kalt stellen.

7

Die Eier halbieren, auf jedem Teller 3 Hälften anrichten, 1 gehäuften Esslöffel Mayonnaise darüber geben und mit den Cornichons und den Oliven garnieren.

8

Übrig gebliebene Mayonnaise kann in einem Einmachglas mit Schraubverschluss im Kühlschrank aufbewahrt werden, jedoch nicht länger als eine Woche.

Zusätzlicher Tipp

Hinweis: Dieses Rezept enthält rohe Eier.