Medaillons mit Broccolipüree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Medaillons mit BroccolipüreeDurchschnittliche Bewertung: 5155

Medaillons mit Broccolipüree

Medaillons mit Broccolipüree
35 min.
Zubereitung
2 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Stück
8 Stück Kalbsmedaillon
weißer Pfeffer
1 Prise Paprikapulver (scharf)
Bei Amazon kaufen4 EL Rapsöl
Salz
175 g Brokkoli
Hier kaufen!6 Blätter Gelatine
Salz und weißer Pfeffer, geriebene Muskatnuss, getrockneter Thymian und getrocknetes Basilikum
3 EL Fleischbrühe
Sahne
Weingelee
8 Stück Wachtelei aus dem Glas
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Medaillons mit dem Pfeffer und dem Paprika einreiben, in dem Öl von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Die Medaillons salzen und erkalten lassen. Den Brokkoli putzen. In Salzwasser 10 Minuten kochen, dann abtropfen und erkalten lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Den Brokkoli im Mixer pürieren und das Püree mit dem Salz, dem Pfeffer, dem Muskat, dem Thymian und dem Basilikum würzen. Die Wild- oder Fleischbrühe erhitzen. Die Gelatine gut ausdrükken und in der heißen Brühe auflösen. Die Aspikflüssigkeit unter das Brokkolipüree rühren. Die Sahne steif schlagen, unter das Püree heben. Die Gemüse-Mousse auf die Medaillons spritzen. Mit dem Weingelee überziehen, das Gelee im Kühlschrank erstarren lassen. Die Medaillons mit den Wachteleiern belegen

Schlagwörter