Medaillons vom Schwein mit Tomatensugo und Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Medaillons vom Schwein mit Tomatensugo und ReisDurchschnittliche Bewertung: 4.41531

Medaillons vom Schwein mit Tomatensugo und Reis

Rezept: Medaillons vom Schwein mit Tomatensugo und Reis
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Reis
Salz
12 Schweinefiletmedaillons
Pfeffer aus der Mühle
6 Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 TL Tomatenmark
100 g Rotwein
1 EL frisch gehackte Kräuter Rosmarin und Thymian
60 g schwarze Oliven entsteint
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
1 Prise Zucker
40 g getrocknete Tomaten in Öl
2 EL Butter
frische Kräuter für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser kochen.

2

Den Ofen auf 120°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

3

Die Medaillons waschen, trocken tupfen, nach Bedarf mit Küchengarn in Form binden und mit Salz und Pfeffer würzen. In 2 EL heißem Öl von allen Seiten anbraten und im Ofen ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.

4

Währenddessen die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Den Knoblauch und die Schalotte schälen und fein würfeln. Im restlichen Öl in der Pfanne anschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren und mit dem Rotwein ablöschen. Die Tomaten zugeben und ca. 10 Minuten dicklich einköcheln lassen. Die Kräuter und Oliven zufügen und mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken.

5

Die getrockneten Tomaten fein hacken und mit der Butter unter den fertig gegarten Reis mengen. Auf Teller verteilen und dazu die Schweinemedaillons auf der Sauce anrichten. Mit frischen Kräutern garniert servieren.