Medaillons vom Truthahn mit Pfifferlingen und Spitzkohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Medaillons vom Truthahn mit Pfifferlingen und SpitzkohlDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Medaillons vom Truthahn mit Pfifferlingen und Spitzkohl

Rezept: Medaillons vom Truthahn mit Pfifferlingen und Spitzkohl
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 große Scheiben Spitzkohl
2 Schalotten
200 g Pfifferling
Salz
4 Truthahnbrustmedaillons à ca. 160 g
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Pflanzenöl
2 EL frisch gehackte Petersilie
150 ml Geflügelfond
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Kohl waschen, harte Blattrippen flach abschneiden und die Blätter in Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren. In Salzwasser abschrecken und trocken tupfen.
2
Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Pfifferlinge putzen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren.
3
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4
Das Truthahnfleisch abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten in 1-2 EL heißem Öl kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf die Spitzkohlblätter legen. Mit Petersilie bestreuen und die Madaillons einwickeln. Mit Zahnstochern fixieren und rundherum in einer Bratreine in 1-2 EL braun anbraten. Herausnehmen und in der Reine im restlichen Öl die Pfifferlinge mit den Schalottenwürfeln braun anschwitzen. Salzen, pfeffern und mit etwas Fond ablöschen und die Krautwickel mit dazu legen. Im Ofen ca. 20 Minuten schmoren lassen. Die Wickel ab und zu wenden und nach Bedarf noch etwas Fond zufügen.
5
Die Zahnstocher wieder entfernen, abschmecken und servieren.