Mediterrane Mini-Pizzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mediterrane Mini-PizzenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Mediterrane Mini-Pizzen

mit Antipasti

Rezept: Mediterrane Mini-Pizzen
550
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Pizzateig (gekauft oder selbstgemacht)
1 Glas Tomatensauce
1 gelbe Paprikaschote
1 Aubergine
250 g Zucchini
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
4 Zweige Thymian
50 g entsteinte schwarze Oliven
Pfeffer
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Paprikaschote, Aubergine und Zucchini waschen, putzen und trockentupfen. Paprikaschote in dünne Streifen, Aubergine und Zucchini in etwa 1 cm dicke Scheiben oder mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen, Gemüse und Knoblauch darin portionsweise 5 Minuten unter gelegentlichem Wenden anbraten. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Oliven vierteln, mit den Thymianblättchen unter das Gemüse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Den Backofen auf 225 °C (Umluft: 200 °C) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Hilfe eines runden Ausstechers ca. 12 Mini-Pizzen ausstechen. Die Teigkreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

4

Die Pizzen mit Tomatensauce bestreichen, Gemüse und Oliven darauf verteilen und alles auf der untersten Schiene des Ofens für 15-18 Minuten backen.

Die fertigen Pizzen sofort servieren!