Mediterranes Landbrot mit grobem Meersalz Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mediterranes Landbrot mit grobem MeersalzDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Mediterranes Landbrot mit grobem Meersalz

Rezept: Mediterranes Landbrot mit grobem Meersalz
30 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Stück
500 g Weizenmehl Type 550
500 g Weizenmehl Type 1050
30 g frische Hefe
1 EL Honig
150 g flüssiger Sauerteig
Olivenöl bei Amazon bestellen75 ml Olivenöl extra vergine
1 EL grobes Meersalz
Mehl zum Verarbeiten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Beide Mehlsorten in einer großen Schüssel mischen und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe zerbröckeln. Mit dem Honig in 550ml lauwarmem Wasser auflösen. Die Mischung in die Mulde gießen und vom Rand her etwas Mehl einrühren, bis ein klebriger Brei entsteht. Die Schüssel mit einem feuchten Küchentuch zudecken und den Teig an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

2

Sauerteig, Olivenöl und Salz dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts mindestens 5 Minuten kneten, bis ein glänzender und elastischer Teig entstanden ist. Den Teig in der Schüssel mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt 45 Minuten gehen lassen.

3

Den Teig nochmals kurz kneten und in zwei Portionen teilen. Die Teigportionen zu runden Brotlaiben formen und auf ein bemehltes Backblech legen. Mit einem Küchentuch zudecken und erneut 30 Minuten gehen lassen.

4

Ein leeres Backblech auf die unterste Schiene im Backofen schieben und den Ofen auf 180° (Umluft) vorheizen. Das Tuch vorsichtig entfernen und die Brotlaibe mit etwas Mehl bestäuben. Das Blech mit den Broten in den Backofen auf die 2. Schiene von unten schieben und etwa 100 ml Wasser auf das leere Backblech gießen. Die Brote 40 bis 50 Minuten backen. Sie sind durch, wenn sie beim Daraufklopfen leicht hohl klingen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Das Grundrezept lässt sich durch einige Ergänzungen raffiniert variieren. Geben Sie nach Geschmack 2 EL Kapern, gehackte getrocknete Tomaten, gehackte frische Kräuter oder schwarze Olivenringe mit in den Brotteig.