Meerbohnensalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MeerbohnensalatDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Meerbohnensalat

Rezept: Meerbohnensalat
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Salat
4 küchenfertige, ausgelöste Jakobsmuscheln
4 Lachsmedaillons von je etwa 30 g
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL japanische Sojasauce
1 Prise gemahlener Szechuan-Pfeffer
8 Radieschen
100 g Meerbohnen (Algen)
4 mittelgroße Tomaten
Salatgurke
80 g Alfalfasprossen
Erdnussöl bei Amazon kaufen1 EL Erdnussöl
Für die Sauce
Jetzt bei Amazon kaufen!4 EL japanische Sojasauce
1 EL Chilisauce (fertig gekauft)
Sambal oelek
1 TL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Jakobsmuscheln und die Lachsmedaillons mit der Sojasauce und dem Szetchuanpfeffer würzen und etwa 10 Minuten marinieren.

2

Die Radieschen und die Meerbohnen putzen und waschen. Von den Meerbohnen die Enden abschneiden. Die Tomaten und die Gurkenhälfte ebenfalls waschen.

3

Die Alfalfasprossen kurz mit kochendem Wasser überbrühen und kalt abschrecken. Die Meerbohnen in Stücke schneiden und in Salzwasser in 6 - 8 Minuten garen. In kaltem Wasser abschrecken.

4

Die Salatgurke längs halbieren und mit den Radieschen in Scheiben schneiden. Die Tomaten sechsteln und die Haut bis zur Hälfte abschälen.

5

Für die Salatsauce die Sojasauce mit der Chilisauce, dem Sambal Oelek und dem Zucker verrühren.

6

Die Jakobsmuscheln und die Lachsmedaillons trockentupfen. Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. Die Muscheln und den Lachs darin bei mittlerer Hitze 1 - 2 Minuten braten. Dabei einmal wenden. Sie sollen aber nicht zu braun werden.

7

Die Radieschen, die Gurken, die Meerbohnen und die Alfalfasprossen dekorativ auf Tellern anrichten. Mit den Jakobsmuscheln, den Lachsmedaillons und den Tomatensechsteln garnieren. Mit der Salatsauce beträufeln.